• Pädagogischer Waldtag im N.E.S.T

          • Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Pädagogischer Waldtag im N.E.S.T.

            Wir, die 3a und 3b Klassen, sind mit dem Bus nach Brandenberg gefahren. Das Team von der Natur Erlebnis Schule Tirol (NEST) hat uns in Pinegg abgeholt. Markus, Lucky, Fabio, Tobias und natürlich Mali waren dabei. Mali ist der Hund von unserer Frau Direktorin. Wir machten uns gemeinsam auf den Weg durch den Wald. Mali drängelte sich immer vor. Als wir eine Pause machten, wollte Mali alles kosten. Anschließend haben wir unsere Zähne mit Haselnussblättern geputzt. Später mussten wir Spinnen fangen, die wir uns dann unter der Becherlupe angeschaut haben. Das war zwar interssant aber auch so ekelig! Mali hat inzwischen im Bach geplantscht. Dann hat es zu regnen angefangen. Da haben wir uns an die Feuerstelle gesetzt und Würstchen mit Stöckerlbrot gegessen. Susi, die Köchin, hatte inzwischen schon alles vorbereitet. Das war ein tolles Erlebnis!

            Ein herzliches Dankeschön von den Kindern der 3. Klassen an die Sparkasse Münster für die Finanzierung der Busfahrt nach Brandenberg und dem N.E.S.T.-Team für den tollen Waldtag!

          • Projekttage der 4b in der Naturschule (N.E.S.T)

          • Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Ausflug der 4b ins N.E.S.T.

            Letze Woche verbrachten wir drei abenteuerliche Tage in der Naturerlebnisschule Tirol. Vom Bahnhof Brixlegg fuhren wir mit dem Bus nach Brandenberg.

            Dort wanderten wir zum "Flying Fox". Unsere Betreuer Markus, Lucky und Tobias sicherten uns mit Klettergurten und dann flogen wir über die Brandenberger Ache. Danach gingen wir zum Camp, wo schon das Mittagessen auf uns wartete (leckere Spaghetti, gekocht von der super Köchin Susi). Am Nachmittag bauten wir im Wald eine Kugelbahn aus Ästen und Baumstämmen. Am Abend gab es "Nest-Dogs" - selbst am Lagerfeuer gegrilltes Steckerlbrot.

            Am zweiten Tag machten wir eine Schatzsuche, aßen zu Mittag Kaiserschmarren und versuchten am Nachmittag Feuer zu machen. An diesem Abend gab es am Lagerfeuer eine köstliche Pizza. Als wir mit dem Essen fertig waren, spielten wir das sogenannte Nachtspiel. Bei diesem Spiel gab es zwei Sucher und der Rest von der Klasse musste sich verstecken und anschleichen. Das war sehr cool!

            Am Freitag nach dem Frühstück gingen wir zum Bogenschießen. Zu Mittag gab es leckere Kiachl mit Apfelmus. Danach machten wir noch das "Eispiel". Wir durften uns zum Schluss aus einer Schatzkiste einen Glücksstein aussuchen, und schon waren die drei tollen Tage vorbei.

            Vielen Dank an das gesamte Team - Markus, Lucky, Tobi und Susi! Alles Gute!

            (zusammengestellt aus Aufsätzen der Kinder zum Aufenthalt im N.E.S.T.)

          • Die 4a-Klasse im Lechtal

          • Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Die 4a-Klasse im Lechtal.

            Ein toller Ausflug - die 4a im Lechtal

            Um 8:45 Uhr ging es los, wir stiegen in einen kleinen Bus. Auf der Fahrt ins Lechtal sahen wir die steile Martinswand. Als wir  nach zwei Stunden in Forchach ankamen, packten wir unsere Jause aus. Danach gingen wir über eine Hängebrücke aus Holz. Dann schauten wir uns eine Karte und Bilder vom Lech an. Wir sahen die Deutsche Tamariske, den  Frauenschuh, die Kreuzkröte, die  Wolfsspinne und vieles mehr. Unsere Klasse balancierte über Steine auf eine große Schotterbank. Dort durften wir einen eigenen Wildfluss bauen. Gleich danach fuhren wir zur Highline179. Wir wagten uns alle über diese gigantische Hängebrücke. Nachher wanderten wir wieder zum Bus, wo wir ein Eis bekamen. Um ungefähr 17 Uhr waren wir wieder daheim, obwohl es einen kleinen Stau gab. Das war ein wirklich toller Tag! (Text: Thomas Tschaikner und Julian Lettermann)

          • Herbstwandertag

          • Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Herbstwandertag.

            Bei strahlendem Sonnenschein, aber tiefen Temperaturen, fand heute der Herbstwandertag für alle Klassen statt.

            Die 1. Klassen wanderte entlang der Rodelbahn durch den Wald bis hinunter zum Generationenspielplatz.

            Die 2. Klassen meisterten die Fitnessmeile in Kramsach und gingen zu Fuß zurück nach Münster.

            Die 3. Klassen marschierten nach Rattenberg und fuhren mit dem Zug zurück nach Münster.

            Die 4a Klasse erkundete einen ganzen Tag das Außerfern.

            Die 4b Klasse erlebte drei erlebnisreiche Teamtage in der Naturschule in Brandenberg.

          • Schulanfang 2019

          • Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Schulanfang 2019.

            Schulwegplan

            Heute war der große Tag! Man spürte schon die Aufregung bei Kindern und Eltern im Schulhof, wo sich alle zum gemeinsamen Kirchgang versammelten. Religionslehrerin Magdalena Oberhuber verstand es wie immer eine kindgerechte, ansprechende Messe zusammenzustellen. Lehrer Stock und Lehrerin Eller überraschten uns mit dem musikalischen Highlight "Ave Maria". Am Ende der Schulmesse verabschiedete uns Pfarrer Franz mit einem Segen und so starteten alle 152 Schülerinnen und Schüler mit ihren  Lehrerinnen und Lehrern in das neue Schuljahr.