Navigation

  • 4. Tiroler Vorlesetag

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt 4. Tiroler Vorlesetag.

    Am 18. November 2019 fand zum vierten Mal der Tiroler Vorlesetag statt. Es gab wieder verschiedene Lesekinos, die sich die Kinder aussuchen konnten. Alle LehrerInnen waren von 09:45 - 11:25 beim Lesen. In den Klassen, im Medienraum, in der Bücherei... überall waren die Stationen aufgebaut und die Kinder verteilten sich pro Stunde im Schulhaus. Unser Haus- und Hoffotograf Helmuth Mühlbacher war mit dabei und hat für uns tolle Momentaufnahmen dieses Lesetages gemacht. Vielen herzlichen Dank Helmuth!

  • Besuch in der Sparkasse

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Besuch in der Sparkasse.

    Am Mittwoch, 23.10.2019 wurden die 3. Klassen der Volksschule Münster im Rahmen der Weltsparwoche in die Sparkasse Münster eingeladen. Mit viel Engagement erlernten die Kinder den richtigen Umgang mit Geld und durften sogar den Bankomaten bedienen. Ein herzliches Dankeschön und weiterhin so viel Elan mit eurer verantwortungsvollen Aufgabe.

  • Obstsalat der 1a

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Obstsalat ver 1a.

    Als Abschluss zum Thema Herbst bereiteten die Kinder der Klasse 1a einen kunterbunten Obstsalat aus Äpfeln, Trauben, Mandarinen, Bananen und Honig zu. Das hat nicht nur Spaß gemacht, sondern auch wunderbar geschmeckt!

  • Waldpädagogischer Tag der Klasse 4b

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Waldpädagogischer Tag der Klasse 4b.

    Markus, der Leiter der Natur Erlebnis Schule Tirol (N.E.S.T.) hat sich unserer Klasse ausgesucht und mit uns einen waldpädagogischen Vormittag im farbenfrohen Herbstwald verbracht. Wir kosteten verschiedene Blätter und Beeren, lernten die Unterschiede zwischen Fichte und Tanne kennen, suchten Fossilien, entdeckten eine Zauberwurzel und gingen blind am Seil bis wir das Camp erreichten, wo die Taxis auf uns warteten. Herzlichen Dank Markus für die tolle und lehrreiche Herbstwanderung!

  • Welttierschutztag

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Welttierschutztag.

    Anlässlich des Welttierschutztages durften die Kinder der zweiten Klassen  ihre Tiere in den Schulhof mitbringen und sie den anderen vorstellen - von der Ziege bis zum Huhn war alles dabei :-) 

  • B'sunderlinge

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt B'sunderlinge.

    Der Verband der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine -"Grünes Tirol" in der Landwirtschaftskammer veranstaltete auch heuer wieder einen Naturwettbewerb unter dem Motto "B`sunderlinge 2019".

    Unsere Klasse 4a machte natürlich mit!  Es ist ein toller und einfacher Weg, Kinder für die Natur zu begeistern, die Wertschätzung der Natur wieder ins Bewusstsein zu rücken und nebenbei auf den Obst- und Gartenbauverein im Ort aufmerksam zu machen.

     

  • Pädagogischer Waldtag im N.E.S.T

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Pädagogischer Waldtag im N.E.S.T.

    Wir, die 3a und 3b Klassen, sind mit dem Bus nach Brandenberg gefahren. Das Team von der Natur Erlebnis Schule Tirol (NEST) hat uns in Pinegg abgeholt. Markus, Lucky, Fabio, Tobias und natürlich Mali waren dabei. Mali ist der Hund von unserer Frau Direktorin. Wir machten uns gemeinsam auf den Weg durch den Wald. Mali drängelte sich immer vor. Als wir eine Pause machten, wollte Mali alles kosten. Anschließend haben wir unsere Zähne mit Haselnussblättern geputzt. Später mussten wir Spinnen fangen, die wir uns dann unter der Becherlupe angeschaut haben. Das war zwar interssant aber auch so ekelig! Mali hat inzwischen im Bach geplantscht. Dann hat es zu regnen angefangen. Da haben wir uns an die Feuerstelle gesetzt und Würstchen mit Stöckerlbrot gegessen. Susi, die Köchin, hatte inzwischen schon alles vorbereitet. Das war ein tolles Erlebnis!

    Ein herzliches Dankeschön von den Kindern der 3. Klassen an die Sparkasse Münster für die Finanzierung der Busfahrt nach Brandenberg und dem N.E.S.T.-Team für den tollen Waldtag!

  • Projekttage der 4b in der Naturschule (N.E.S.T)

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Ausflug der 4b ins N.E.S.T.

    Letze Woche verbrachten wir drei abenteuerliche Tage in der Naturerlebnisschule Tirol. Vom Bahnhof Brixlegg fuhren wir mit dem Bus nach Brandenberg.

    Dort wanderten wir zum "Flying Fox". Unsere Betreuer Markus, Lucky und Tobias sicherten uns mit Klettergurten und dann flogen wir über die Brandenberger Ache. Danach gingen wir zum Camp, wo schon das Mittagessen auf uns wartete (leckere Spaghetti, gekocht von der super Köchin Susi). Am Nachmittag bauten wir im Wald eine Kugelbahn aus Ästen und Baumstämmen. Am Abend gab es "Nest-Dogs" - selbst am Lagerfeuer gegrilltes Steckerlbrot.

    Am zweiten Tag machten wir eine Schatzsuche, aßen zu Mittag Kaiserschmarren und versuchten am Nachmittag Feuer zu machen. An diesem Abend gab es am Lagerfeuer eine köstliche Pizza. Als wir mit dem Essen fertig waren, spielten wir das sogenannte Nachtspiel. Bei diesem Spiel gab es zwei Sucher und der Rest von der Klasse musste sich verstecken und anschleichen. Das war sehr cool!

    Am Freitag nach dem Frühstück gingen wir zum Bogenschießen. Zu Mittag gab es leckere Kiachl mit Apfelmus. Danach machten wir noch das "Eispiel". Wir durften uns zum Schluss aus einer Schatzkiste einen Glücksstein aussuchen, und schon waren die drei tollen Tage vorbei.

    Vielen Dank an das gesamte Team - Markus, Lucky, Tobi und Susi! Alles Gute!

    (zusammengestellt aus Aufsätzen der Kinder zum Aufenthalt im N.E.S.T.)

  • Die 4a-Klasse im Lechtal

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Die 4a-Klasse im Lechtal.

    Ein toller Ausflug - die 4a im Lechtal

    Um 8:45 Uhr ging es los, wir stiegen in einen kleinen Bus. Auf der Fahrt ins Lechtal sahen wir die steile Martinswand. Als wir  nach zwei Stunden in Forchach ankamen, packten wir unsere Jause aus. Danach gingen wir über eine Hängebrücke aus Holz. Dann schauten wir uns eine Karte und Bilder vom Lech an. Wir sahen die Deutsche Tamariske, den  Frauenschuh, die Kreuzkröte, die  Wolfsspinne und vieles mehr. Unsere Klasse balancierte über Steine auf eine große Schotterbank. Dort durften wir einen eigenen Wildfluss bauen. Gleich danach fuhren wir zur Highline179. Wir wagten uns alle über diese gigantische Hängebrücke. Nachher wanderten wir wieder zum Bus, wo wir ein Eis bekamen. Um ungefähr 17 Uhr waren wir wieder daheim, obwohl es einen kleinen Stau gab. Das war ein wirklich toller Tag! (Text: Thomas Tschaikner und Julian Lettermann)

  • Herbstwandertag

    20.09.2019

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Herbstwandertag.

    Bei strahlendem Sonnenschein, aber tiefen Temperaturen, fand heute der Herbstwandertag für alle Klassen statt.

    Die 1. Klassen wanderte entlang der Rodelbahn durch den Wald bis hinunter zum Generationenspielplatz.

    Die 2. Klassen meisterten die Fitnessmeile in Kramsach und gingen zu Fuß zurück nach Münster.

    Die 3. Klassen marschierten nach Rattenberg und fuhren mit dem Zug zurück nach Münster.

    Die 4a Klasse erkundete einen ganzen Tag das Außerfern.

    Die 4b Klasse erlebte drei erlebnisreiche Teamtage in der Naturschule in Brandenberg.

  • Schulanfang 2019

    04.09.2019

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Schulanfang 2019.

    Schulwegplan

    Heute war der große Tag! Man spürte schon die Aufregung bei Kindern und Eltern im Schulhof, wo sich alle zum gemeinsamen Kirchgang versammelten. Religionslehrerin Magdalena Oberhuber verstand es wie immer eine kindgerechte, ansprechende Messe zusammenzustellen. Lehrer Stock und Lehrerin Eller überraschten uns mit dem musikalischen Highlight "Ave Maria". Am Ende der Schulmesse verabschiedete uns Pfarrer Franz mit einem Segen und so starteten alle 152 Schülerinnen und Schüler mit ihren  Lehrerinnen und Lehrern in das neue Schuljahr.

  • Abschied von den Viertelern

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Abschied von den Viertelern.

    Am Freitag, den 05.07.2019 verabschiedeten sich die vierten Klassen von der Volksschule Münster mit einer musikalisch umrahmten und sehr berührenden Schulmesse. Wir wünschen ihnen alles Gute auf dem weiteren Lebensweg - wir werden euch vermissen...

  • Grenz- und Völkerballturnier 2019

    04.07.2019

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Grenz- und Völkerballturnier.

    Unser legendäres Grenz- und Völkerballspiel fand heute wieder mit großer Begeisterung statt.

    Rangliste Grenzball: 1. Platz = 1b, 2. Platz = 2b, 3. Platz = 1a, 4. Platz = 2a

    Rangliste Völkerball: 1. Platz 4a, 2. Platz = 3a, 3. Platz = 3b, 4. Platz = 4b

  • Abschlussveranstaltung der 4a

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Abschlussveranstaltung der 4a.

    Als Abschluss der Volksschule durften sich die Kinder der 4a-Klasse im "Outdoorcenter Kramsach" zwischen zwei sportlichen Aktivitäten

    entscheiden: dem Bogenschießen und dem Flying Fox.

    Anschließend wurde gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen gegrillt und über Erinnerungen aus den 4 Jahren der Volksschule gesprochen.

    Sowohl die Lehrpersonen als auch die Kinder hatten großen Spaß.

  • Action-Tag

    02.07.2019

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Action-Tag.

    Die Obfrau der G*sunheitswerkstatt, Frau Petra Praxmarer, veranstaltete heute mit ihrem Team und der Unterstützung des Dachverbands SPORTUNION einen sensationellen Action-Tag am neuen Sportplatz. Es gab ein breites buntes Angebot von Bewegungsstationen, sogar zwei Pferde waren dabei, auf denen die Kinder reiten durften. Der Wettergott meinte es auch sehr gut mit uns uns schob ein paar Wolken vor, sodass es angenehm kühl war. Kinder und LehrerInnen waren voll begeistert von diesem Schultag - wir freuen uns auf nächstes Jahr!

  • 2. Wandertag

    26.06.2019

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt 2. Wandertag.

    Am 26. Juni fand unser zweiter Wandertag statt. Bei herrlichem Sommerwetter spazierten die Kinder der  Klasse 1a zum Wasserfall, die Kinder der Klasse 1b durchwanderten den kühlen Wald nach Wiesing, die Kinder der Klassen 2a+2b erfrischten sich nach einer Münsterrunde in der Kneipanlage, die Kinder der Klasse 3a marschierten zu Fuß nach Rattenberg, besichtigten den Schlossberg und fuhren mit dem Zug zurück nach Münster und die SchülerInnen der vierten Klassen erlebten einen superheißen Tag in der Landeshauptstadt Innsbruck!

  • Innsbruck-Aktion der 4. Klassen

    26.06.2019

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Innsbruck-Aktion der 4. Klassen.

    Bei den Ausflügen der 4. Klassen, die quer durch Tirol führten, durfte Innsbruck als Landeshauptstadt natürlich nicht fehlen.

    Zuerst schauten sich die Kinder und Lehrpersonen mit einem Schispringer die Schanze am Bergisel an.

    Dort durften sie sogar live bei einem Sprung dabei sein und von der Kabine aus beobachten.

    Anschließend konnten sich die Viertklässler einen Eindruck von dem faszinierenden Rundgemälde machen.

    Nach dem Mittagessen ging es in die Altstadt, am goldenen Dachl vorbei und in die berühmte Hofkirche. Dort erfuhren sie mehr über das Leben von Kaiser Maximilian.

    Mit einem leckeren Eis auf der Hand ging es am Ende noch in den Hofgarten zum Spielplatz.

    Es war ein sehr aufregender und lehrreicher Ausflug.

  • Die perfekte Minute

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Die perfekte Minute.

    12 Kinder der dritten Klassen meldeten sich heute freiwillig zum Förderunterricht. Es ging um Geschicklichkeit und Konzentration - und das bei 40 Grad Hitze! Frau Maurer bereitete tolle Stationen vor, die den Kindern wirklich viel Einsatz jeweils in EINER Minute abverlangten. Im Team wurden dann 3 Runden gedreht und zum Abschluss gab's dann noch ein kühles Eis. So kann Schule auch am Nachmittag mit dem Schwimmbad mithalten :-)

  • Baggertag der 1a Klasse

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt Baggertag der 1a Klasse.

    Ein ganz großes Dankieschön der Firma Mühlbacher für die tolle Organisation dieses lehrreichen Tages!!

  • AUVA-Radworkshop

    Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt AUVA-Radworkshop.

    Kinder machen heutzutage immer weniger Bewegung und haben daher Probleme mit der Motorik, der Koordination und der Geschicklichkeit beim Radfahren. Auch können sie sich schlecht auf mehrere Aufgaben zugleich konzentrieren. Die Radfahrworkshops der AUVA sollen da Abhilfe schaffen.Das Um und Auf für die Sicherheit beim Radfahren sind eine gute Ausrüstung des Rades, ein Helm zum Schutz des Kopfes und das praktische Fahrtraining. Erst wenn die Kinder diese Voraussetzungen erfüllen, können sie sich auf das Schulumfeld und auf den Straßenverkehr konzentrieren. Die AUVA hat daher mit hochqualifizierten Trainern ein Modell entwickelt, das all diese grundlegenden Elemente den Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren in spielerischer Form vermittelt. Jährlich durchlaufen mehr als 12.000 Schülerinnen und Schüler bei den Radfahrworkshops vielfältige Geschicklichkeits- und Hindernisparcours, Zielbremsübungen, Schneckenrennen sowie Rad- und Helmsicherheitschecks. Kinder, die kein Rad oder keinen Helm mitbringen, werden von der AUVA mit Rollern und Leihhelmen versorgt.Von diesem Training profitieren die Kinder nicht nur durch die Verbesserung der Motorik und die Vervollständigung ihrer Ausrüstung, sie können sich darüber hinaus in einem nächsten Schritt auf die freiwillige Radfahrprüfung und die selbständige Teilnahme am Straßenverkehr vorbereiten. (Textvorgabe AUVA)

Seite:

Kontakt

  • Volksschule Münster
    Dorf 86, 6232 Münster

    Dir. Dipl.-Päd. Petra Treichl-Perner, MA
  • +43 (0)5337 8341